Unser täglich Brot – dafür setzen wir uns ein, den wir Backen mit Liebe

Bauernbrot

Zutaten:  Roggen, Weizen, Weizenvollkornmehl,  backen wir jeden Tag außer Sonntag


OPA ERWIN Brot nur in der Lindersbachstraße 27

Zutaten: 55% Dinkelmehl, 20% Dinkel Ruchmehl, 20% Roggenmehl, 5% Kartoffelmehl

Stehzeit des Teiges beträgt 16–20 Std. – dadurch Entwicklung eines besonders aromatischen Geschmacks

OPA Erwin Brot aus dem Steinbackofen backen wir Fr. +  Sa. 


Bruderfelskruste:

Zutatenlist: Weizen, Emmer, Roggen, Kartoffelflocken, Haferflocken, 

Dinkelflocken u. Urgetreide


Unser  Bestes 

Roggenmehl, Emmer, Malzaroma - Unser  Bestes backen wir Di. + Do. + Sa.


Sonnenblumen-Brot

Zutaten:  Roggen, Weizen, Weizenvollkornmehl, Sonnenblumenkerne

Sonnenblumenbrot backen wir  Mo. + Di. + Mi. + Do.+ Fr. + Sa.


Gerstenwonne

Zutaten: Dinkelmehl, Gerstenmehl, Kürbiskern

Gerstenwonne backen wir Di.


Holzfällerkruste  

Zutaten: Schwarzbier, Weizenschrot, Roggenmehl, Weizenvollkornmehl, Weizenmehl,

Waldstaudenroggen, Emmer, Einkorn - Holzfällerkruste backen wir Sa.


Kastenweißbrot backen wir Sa.

Zutaten: Weizenmehl



Mühlenlaib

Zutaten: Dinkelmehl, Emmervollkorn, Roggenmehl, Dinkelvollkornmehl, Einkorn, Waldstaudenroggen, Dinkelvollkornsauerteig, Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Sesam, Gerstenmalz. Backen wir Mo,-Mi.-Fr.  


Urgetreide

Zutaten: Roggen, Dinkel, Einkorn, Emmer, Waldstaudenroggen, Gerste

Urgetreide backen  wir Di. + Do. + Sa. + So. 


Mehrkorn-Brot

Zutaten:  Mit Vollkorn - Gerste, Vollkorn - Roggenflocken, Weizen - Keimling, Backerbsenschrot, Leinsaat und Kürbiskerne.  Topping: Sesam geröstet.

Mehrkorn-Brot backen wir Mo. + Di. + .Mi. + Do. + Fr. + Sa.


Dinkel Vollkorn-Brot

 Zutaten: Dinkelflocken, Dinkelkorn, Sonnenblumenkerne, Dinkelflocken, Haferflocken

Dinkelvollkorn-Brot backen wir Fr.


Uriges

 Zutaten: Dinkel, Roggen, Emmer, Einkorn, Waldstaudenroggen

Uriges backen wir  Mo. + Mi. + Fr.


"Flit" Weißbrot nach "Französischer Art" 

Zutaten: Weizenmehl


Berges mit Mohn  backen wir Sa.

Zutaten: Weizenmehl u. Mohn




Hier unser Brotbackplan - nicht mehr ganz Aktuell wir Arbeiten an einem neuen

Da wir viele alte Getreidearten bzw. Ur Getreide in unseren Produkten verarbeiten, wie z.B. Emmer, Einkorn, Kamut, Quinoa, Grünkern(Dinkel), Buchweizen, Steinzeitgerste usw. ist die Verträglichkeit unserer Backwaren besser, da diese nicht wie herkömmlicher Weizen überzüchtet ist.

 

Zudem setzen wir in fast allen unseren Backwaren generell einen Teil Vollkornmehl zu, da dies wie bekanntlich mehr Vitamine und

 

Mineralstoffen besitzt sind unsere Brote und Brötchen sehr gesund.

 

Mit großer Leidenschaft und Herzblut arbeitet das Rodalber Backhaus Team täglich daran neue Produkte zu entwickeln und altes stetig zu verbessern.

 

Chia das “Superlebensmittel”

Chia-Samen werden als „Superlebensmittel“ bezeichnet. Warum? Weil diese Samen in vergleichbarer Menge anderen Nahrungsmitteln in ihrer nährstofflichen Zusammensetzung überlegen sind. Sie enthalten im Schnitt doppelt so viel Eiweiß wie andere Samen oder Getreidesorten  und liefern ein gutes Verhältnis von Omega 3 zu Omega 6 Fettsäuren. Ihr Calcium Gehalt  übertrifft den von Milch um das Fünffache. Zudem liefern Chia-Samen das Spurenelement Bor, welches die Calcium-Aufnahme im Körper unterstützt.

Der Kalium-Anteil in Chia-Samen ist doppelt so hoch wie in Bananen und auch in puncto Eisen sind sie dreimal ergiebiger als Spinat. Mit einer dreifachen Menge an Antioxidantien stoßen Chia-Samen sogar Heidelbeeren vom Gesundheitsthron

Chia-Samen – Das optimale Lebensmittel?

Ganzheitlich orientierte Ernährungsberater schwärmen von Chia-Samen, denn die kleinen Nährstoffbomben liefern lang anhaltende Energie und sollen zudem die Verdauung anderer Lebensmittel vereinfachen. Als Teil einer Mahlzeit wirken sie sich positiv auf den Blutzuckerspiegel aus. Indem sie eine Barriere zwischen den aufgenommenen Kohlenhydraten und den Verdauungsenzymen schaffen, wird die Umwandlung von Kohlenhydraten in Zucker verlangsamt. Die Energie aus der Nahrung wird dadurch langsam im Körper freigesetzt und ermöglicht eine längere Ausdauer. Dieser Effekt ist nicht nur für Sportler von Interesse, sondern kommt auch Diabetikern zugute.


Download
Mehr Infos über Chia-Samen können Sie sich hier Downloaden.
Chia-Samen-Anbau.pdf
Adobe Acrobat Dokument 217.1 KB